OroPax

Der Gospelchor aus Großostheim/Ringheim bei Aschaffenburg

25 Jahre OroPax – neuer Hitzerekord in der Ringheimer Kirche

| 2 Kommentare

Freitag, 28.10.16 – Aufbau zum Jubiläumskonzert
„Vielleicht sollten wir doch noch ein paar Stühle hinter der letzen Bankreihe aufstellen.“
„Meinste echt, dass es so voll wird?“
„Ich weiß es nicht. Ist nur so ein Gefühl.“
„Wann ist Einlass?“
„20:00 Uhr“
„Hm. Ok, wir können ja mal eine zusätzliche Reihe Stühle stellen.“
„Es ist auch ziemlich kalt in der Kirche, meinste nich?“
„Wärmer als 16°C kriegen wir hier leider nicht zustande.“

Samstag, 29.10.16 – 20:20 Uhr (also 20 Minuten nach dem Öffnen der Türen)
„Boooaaahhh! Die Kirche ist schon 3/4 voll! Holt die Stühle, holt die Stühle!“

Samstag, 29.10.16 – 20:25 Uhr
„Die reißen mir die Stühle direkt aus der Hand! Das ist wie bei der „Reise nach Jerusalem“: der Stuhl steht noch nicht richtig und schon sitzt jemand drauf!“

Samstag, 29.10.16 – 20:33 Uhr
(leicht panisch) „Die Käsch is voll… un‘ da komme immä noch mehr!“

Samstag, 29.10.16 – 20:50 Uhr
(hilflos, resignierend) „Es passt echt keiner mehr rein! Ein paar sind leider gleich wieder gegangen… aber mir könne nix mache!“

Samstag, 29.10.16 – 20:55 Uhr
„Ups, Entschuldigung, ich wollt‘ nicht auf Sie drauf treten. Aber hier im dunklen Gang hab ich Sie gar nicht auf dem Boden sitzen sehen!“
Marion versucht verzweifelt den Stehenden noch übrige Plätze zu vermitteln, gibt aber dann doch auf.

Samstag, 29.10.16 – 21:00 Uhr
Das Jubiläums-Konzert beginnt. Der Groß-Umstädter Gospelchor unter der Leitung von Stefan Mann eröffnet mit dem afrikanischen Song „Ezulwini“ und zieht in die Kirche ein (im Slalom um die stehenden Konzertbesucher). Es folgend mitreißende Songs bei denen das Publikum begeistert mitsingt, -klatscht und -schnipst.

Samstag, 29.10.16 – irgendwann kurz vor 22:00 Uhr
Die OroPax’ler eröffnen den zweiten Konzertteil mit dem ergreifenden „Agnus Dei“ und begeistern weiter mit „I can see clearly now“. Irgendwie verging die Zeit wie im Flug und plötzlich waren nur noch „Revelation“ und „In the sanctuary“ für die OroPax’ler auf der Setlist übrig, womit nochmal richtig Schwung in die Kirche kam.

Samstag, 29.10.16 – ich kann dir gerade nicht mehr sagen wieviel Uhr es ist
Während „Hear our praises“ kommen die Groß-Umstädter zu den OroPax’lern auf die „Bühne“ und singen gemeinsam.
OroPax-Ehrenmitglied Pfarrer Matthias Rosenberger leitet alle Besuchern zum gemeinsamen „Vater unser“.
Beim „Gospel-Medley“ feiert und singt das Publikum begeistert die bekannten Songs mit. Zugabe-Rufe kommen, obwohl wir noch gar nicht mit dem offiziellen Teil fertig sind. Aber dann kommt es doch zu den Zugaben. Und nach dem langen, aber kurzweiligen Konzert geht’s dann zum Durstlöschen und Feiern ins Haus Shalom.

Samstag, 29.10.16 – jetzt hab ich echt keine Ahnung mehr wieviel Uhr es ist, aber ich glaub, heut‘ Nacht beginnt doch die Winterzeit, oder?
„Die sind gefühlt echt alle nochmal mit rüber ins Haus Shalom gekommen! Reichen die Getränke?“
„Euer Konzert war sooo schön!“
„Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!“
„Ihr seid einfach klasse!“
„Oh, das ist ja eine süße Idee!“ (Giveaway: OroPax-Kühlschrankmagnet)
„Ich muss Dir jetzt einfach ein Küsschen rechts und links geben!“

Sonntag, 30.10.16 – 3:30 Uhr Winterzeit
„Jetzt werd ich irgendwie doch langsam müde!“
„Ist noch Sekt da?“
„Hast Du beim Auftritt auch so geschwitzt?“
„Ich hab nachgeschaut: wir haben den Hitze-Rekord in der Kirche geknackt: 18,2°C!“
„War halt ne „heiße Show“ und durch die vielen Leute echt kuschlig.“
„Wann treffen wir uns zum Aufräumen?“
„11:00 Uhr.“
„Ok… dann bis nachher… schön war’s!“

Wir danken allen Besuchern unseres Konzertes. Ihr habt unser Jubiläum zu etwas ganz Besonderem gemacht! 🙂

Foto: David Zilch

Foto: David Zilch

Danke an David Zilch für die wunderschönen Fotos! Die Einzelbilder findet ihr hier.

2 Kommentare

  1. …es war einfach unglaublich schön! Rundum gelungen! Herzlich! Echt! Berührend! Stimmgewaltig! Und dieser Kommentar von Marion lässt mich herzlich lachen! Toll Toll Toll !!!

  2. Euer Konzert war wunderschön! Die Musik war sehr berührend und ergreifend, aber auch gleichzeitig mitreißend und sehr bewegend.
    Ihr seid super, wir haben den Abend sehr genossen!
    Vielen Dank für diese schönen Stunden!
    🙂 <3

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen