OroPax

Der Gospelchor aus Großostheim/Ringheim bei Aschaffenburg

OroPax & Band

Himmlische Melodien inkl. Funkenflug

| Keine Kommentare

Ringheim am 22. Oktober 2011

Es war ein Feuerwerk der musikalischen Gefühle und ganz gemäß dem OroPax-Motto “Nur wer selbst brennt, kann in anderen Feuer entfachen” flogen die Funken zwischen Publikum und dem Chor.

Bis auf den letzten Platz (+ eilig herbeigeschaffter Stühle) war die St.Pius-Kirche gefüllt, als OroPax zum Titelsong “Melodies from Heaven” einzog und damit das, wohl beste Konzert der OroPax-Geschichte eröffnete. Es folgten mitreißende Songs mit viel “Substanz” und Aussagekraft. Die OroPax’ler legten rhythmische, geballte Power bei Songs wie “Higher & Higher”, “Shackles” oder “Hear our praises” an den Tag und schafften es im nächsten Moment das Publikum mit gefühlvollen Gospel-Balladen wie “Give me Jesus” (mit wunderschönem Cello-Solo von OroPax’lerin Susanne) und “Lord, I give you my heart” zu Tränen zu rühren. Das Gospel-Medley bestehend aus den bekannten Songs “Sometimes I feel like a motherless child”,  “Joshua fit the battle of Jericho” und “Amen” bekam Glanz durch die Solisten Bettina, Boris und Christine.

Jubiläumskonzert 20 Jahre OroPaxFür alle Konzertbesucher, die der englischen Sprache nicht mächtig waren, wurde die Hauptaussage des jeweiligen Liedes mit eindrucksvollen Bildern an die Kirchenwand projiziert.

Die Begleitband (“die Buuwe”) bestehend aus  Johannes Kraiß am Keyboard, Tobias Zahn am Bass und Philipp Kraiß am Schlagzeug waren “Tortenboden und Sahnehäubchen” zugleich: Die perfekte Grundlage für den Chor, gepaart mit einem unglaublichen musikalischen Einfühlungsvermögen – Danke Jungs! 🙂 Als dann noch OroPax’ler Bruno für einige Lieder mit E-Gitarre einstieg, gab es kein Halten mehr. Der erste, verzerrte Gitarren-Akkord bei “Sovereign hands” jagte wohl allen Anwesenden einen wohligen Schauer über den Rücken.

Ganz stolz sind wir auf unser nagelneues Outfit, das von unseren drei Schneiderinnen Maria, Rosel und Silke in Rekordzeit gefertigt wurde und einfach grandios aussieht. Nach 20 Jahren haben wir nun auch “richtige Gospelroben” 😉

Auf einer Welle der Sympathie zogen wir nach 2 Zugaben und Standing Ovations,  “Amen”-singend mit allen Gästen ins Haus Shalom zum Sektempfang. Strahlende Gesichter, großzügige Spenden, Komplimente und freudige Umarmungen überall – welch ein Fest!!

OroPax sagt DANKE!

 

Hinweis:

Für alle, die sich das Konzert noch einmal miterleben möchten: Wir planen derzeit eine “Mini-Tournee” – aktuelle Termine findet ihr im Terminkalender.

Und über Einträge in unser Gästebuch freuen wir uns immer wie die Kinder 😉

Nachtrag: Mittlerweile ist auch ein Bericht im MainEcho zum Konzert erschienen.

 

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen