OroPax

Der Gospelchor aus Großostheim/Ringheim bei Aschaffenburg

Sternstunde mit den Gospelsternen

| 9 Kommentare

lead_ericWann weint man Tränen der Freude, Tränen der Trauer, Tränen der Rührung an EINEM Tag?

Wann ist man so sehr bewegt – von seinem eigenen Gesang und von der Tatsache, dass da 120 Stimmen sind, die mit dir singen und genauso bewegt sind wie du selbst?

Wir durften es erleben. Heute, gestern und vorgestern (23. – 25.10.09). OroPax lud die Gospelsterne unter der Leitung von Eric Bond nach Ringheim ein. Ein Workshop für die OroPax’ler und Interessierte von Nah und Fern… natürlich  mit Abschluss-Matinee 🙂

Und da sich das, was wir erleben durften schlecht in Worte fassen lässt, lassen wir am besten ein paar Bilder sprechen:

Hier gehts zu den Bildern vom Wochenende.

WICHTIGER HINWEIS: Es sind nochmal neue Bilder hinzugekommen (27.10.09). Danke an Gerd und Jens 🙂

Vielen Dank an Eric, Birgit, Gitti, Renate, Klaus, Charly, Gerd und alle Gospelsterne. Ihr seid grandios, mitreißend, freundlich, unkompliziert, nah und echt und wir sind sehr sehr froh, dass ihr bei uns ward!

Danke an die Kirchenverwaltung und die Pfarrgemeide St. Pius Ringheim dass wir das Haus Shalom und die Kirche für Workshop und Konzert nutzen durften.

Danke an unsere gute Seele Sigi, der für uns das ganze Wochenende erreichbar war und uns von den Getränken bis zum Verlängerungskabel alles rechtzeitig bereit gestellt hat. Du bist unbezahlbar!

Danke an Beppi! Danke für “Vater unser”, Predigt und Segen. Mit deinen Worten hast du unser Konzert abgerundet.

Danke an unser Publikum, für’s Mitklatschen, -singen, -weinen, -freuen!

Danke an die WorkshopteilnehmerInnen! Herzliche Grüße nach Düsseldorf, Aschaffenburg, Schaafheim, Kürnach, Schauerheim … und an all die, die ich vergessen habe! Es war uns eine Freude euch in Ringheim zu Gast zu haben und wir hoffen, dass wir uns bei dem ein oder anderen Gospelsterne-Konzert oder -Workshop wiedersehen. (PS: Vielen Dank auch für eure Spende am Kuchenbuffet!)
WICHTIGER HINWEIS: Ein paar von euch hatten nach diversen Rezepten vom “Kuchen-und-Deftiges”-Buffet gefragt – die gesammelten Rezepte gibt es hier.

Liebe OroPax’ler, wieder einmal habt ihr wie die Wilden geschuftet … und dabei Spaß gehabt. Ich freue mich schon auf die nächste Probe, den nächsten Auftritt, den nächsten Gospelsterne-Workshop in Ringheim.

Marion

9 Kommentare

  1. *schluchz*
    Bin immer noch völlig gefesselt und berührt!
    Es war soooooooooooooooooo toll! 😉

  2. Ja,———- Marion hat es eigentlich schon gesagt, man kann es nicht in Worte fassen. Man muß dabei gewesen sein. Ich kann nur sagen das es für mich das highlight überhaupt war und ich noch ganz lange davon zehren(?) kann. Und es hat mir noch sehr viel mehr, als die tolle tolle Musik und das Zusammensein gegeben.
    Vor allem mal wieder einen Blick nach oben, nach dem ich lange gesucht habe.
    Schade das es so schnell vorbei war.

  3. Sonntagabend in der Garderobe der Schauspieler eines Krimi-Dinner-Ensembles:
    “Was haste dann heute ständig mit deinem Na-huuuuuuuuu-hu-hu???!!!!” Fünf Minuten später “Steffi…ist gut jetzt, Gott hat mich jetzt schon oft genug gesegnet!!!!” Der eine Schuspieler zum andern “Irgendwas stimmt mit der heute nit ….sie singt!”

    Kein Wunder oder?!?!? Nach DEM Wochenende kann man auch nicht anders!! Sorry, aber ich kanns nicht anders sagen: GEIL !!!! EINFACH NUR GEIL !!!

  4. Und es ist tatsächlich so, wie Gospelstern Birgit am Samstagabend gesagt hat – Die Lieder brauchen einige Tage um zu “reifen”, dann kann man sie auch ohne Notenblätter. Mir sind letzte Nacht, sowie schon den ganzen Morgen Passagen eingefallen, von denen ich nie geglaubt hätte sie auswendig zu können…
    Danke an Alle und an Alles, was dieses gigantische Wochenende ermöglichen konnte!

  5. Also – ich hab ja sowieso recht dicht am Wasser gebaut, aber das vergangene Wochenende hat “Here I am” vom Chorwochenende in den schattigsten Schatten gestellt.
    Dieses Erlebnis ist etwas ganz besonderes gewesen und hat viele Leute sichtlich bewegt. Das Gefühl, an so etwas Großartigem beteiligt gewesen zu sein, beschert mir immer noch Gänsehaut ….
    Ich denke, das gemeinsam Erlebte wird uns sicher noch eine ganze Zeit lang tragen und beflügeln.
    Bis heute abend (heul…)

  6. Hier darf übrigens jeder mitreden!

    Unsere Statistik zeigt uns seit Sonntag hohe Besucherzahlen 🙂
    Die Kommentar-Funktion ist nicht nur OroPax’lern vorbehalten.

    So geht’s:
    “Schreibe einen Kommentar” anklicken.
    Name eingeben
    Email eingeben
    Matheaufgabe lösen und die Lösung in das entsprechende Feld eingeben.
    Kommentar verfassen
    Kommentar abschicken

    Wir freuen uns natürlich über jeden “stillen” Leser und Genießer, aber wir freuen uns auch über eine lebendige, interaktive Webseite

  7. War wirklich klasse, was Erich so auf die Beine gestellt hat. In der kurzen Zeit, so viele Texte auswendig zu können. ist auch von uns eine Meisterleistung. Es klappt also doch. Also bleibt dran Mädels und Jungs, haltet eure Hirnwindungen fit. Bis zum nächsten Workshop dauert es hoffentlich nicht so lange. Liebe Grüße bis zur Concordia-Halloween-Party in der Bachgauhalle. C.N.

  8. Man könnte ja so einiges im Rahmen unseres 20 Jahre-Jubiläum anstellen – Workshop, Konzert zusammen mit einem anderen Chor, Ausflug nach München…!! 😉 Mir gehen da ein paar Hirngespinste durch den Kopf die mit den Gospelsternen zu tun haben 🙂 Allerdings müssten wir dann bis 2011 ausharren!

  9. Jetzt ist heute schon Donnerstag und ich habe immer noch sämtliche Lieder im Kopf. Ich bin immer noch total verzaubert und konnte noch kein Radio oder keine andere CD hören, aus Angst man könnte mir meinen Zauber nehmen. Überall (sogar im Schwimmbad der Aschaffenburger Schönbergschule als ich meine Tochter zum Schwimmtraining fuhr, hat mich eine Mutter angesprochen, die auch dabei war)begegnen einem Leute, die auch von diesem Zauber ergriffen sind. Schon beim Lesen der vielen Zeilen, sei es auf unserer Seite oder auch auf der der Gospelsterne krieg ich immer noch Gänsehaut und bin beeindruckt, wie viele dieses Gefühl teilen.
    Herzlichen Dank an Alle die dabei waren für dieses “Zauberhafte” Erlebnis an einem “Zauberhaften” Wochenende.
    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen